Neuigkeiten

Komm uns auf dem Weihnachtsmarkt besuchen

Wir haben ab heute bis einschließlich zum 1. Advent (28.11.) mit unseren Büchern einen Stand auf dem Kölner Weihnachtsmarkt im Stadtgarten. Wenn ihr in der Nähe seid, kommt doch mal vorbei. Über netten Besuch würden wir uns riesig freuen! (Mit dem Codewort „Schlehe” gibt es für jeden eine kleine Überraschung ;-))


Wo?
Stadtgarten Köln, Venloer Str. 40, 50672 Köln

Termine & Öffnungszeiten 2021:
täglich geöffnet vom 18.11. bis 23.12.2021
Montag bis Freitag: 16:00 bis 21:30 Uhr
Samstag und Sonntag: 12:00 bis 21:30 Uhr
Am Totensonntag (21.11.) erst ab 18 Uhr.

Coronahinweis:
Der Zugang zum Weihnachtsmarkt wird kontrolliert und ist nur für Genesene oder Geimpfte (2G) möglich.
(Gäste, die sich nicht impfen lassen dürfen, benötigen ein ärztliches Attest und (!) einen aktuellen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist. Schülerinnen und Schüler bis 16 Jahren erhalten Einlass nach Vorlage ihres Schülerausweises, da sie mehrfach wöchentlich in den Schulen getestet werden.)



Wir werden erwachsen

Auf unserer 13-monatigen Reise mit dem Wohnmobil durch Europa haben wir einen Reiseblog über unsere Erlebnisse und Abenteuer geführt. Als sich dann so langsam der Verlag entwickelte, brauchten wir einen Webshop. Den haben wir ganz hemdsärmelig einfach bei Jimdo selbst aufgesetzt und darüber unsere Bücher verkauft.

Zum Start okay, aber wir haben schnell gemerkt, dass wir dort von den Funktionen an unsere Grenzen kommen. Auch waren wir nicht mehr ganz zufrieden mit unserem Logo, welches damals für die Reise entstanden ist. Kurzum haben wir uns entschieden, direkt den großen neuen Aufschlag zu machen: neues Design mit neuem Logo, professionelle Webseite mit Shop und unser erstes Verlagsprogramm. Wir sind als der WNJ-Verlag jetzt über wnj-verlag.de erreichbar.

Die Inhalte unseres alten Reiseblogs, aktuelle Beiträge unserer Autor:innen und Themen, die uns wichtig sind, befinden sich jetzt unter dem Punkt Stories. Zusätzlich gibt es für kurze Mitteilungen (so wie diese, die aber doch recht lang geworden ist :-)) den Bereich Neuigkeiten. Damit du über neue Stories, Neuigkeiten und neue Bücher von uns informiert wirst, trage dich einfach in unseren Mailverteiler (unten auf der Seite) ein.

Wir sind klimaneutral

Da wir uns unserer Verantwortung für die Umwelt sehr bewusst sind, haben wir uns durch ClimatePartner als klimaneutrales Unternehmen zertifizieren lassen. Dafür haben wir unseren Ausstoß an CO2 reduziert und den unvermeidlichen Rest kompensiert. Mehr Infos dazu und auch zu dem Druckverfahren Cradle 2 Cradle gibt es in einer ausführlichen Story. Unser ClimatePartner-Zertifikat ist natürlich auch öffentlich einsehbar.

Cem auf der Bühne der EUROBIKE 2021

Cem auf der EUROBIKE 2021

Der Autor von FahrtwindCem Özulus, wurde eingeladen, einen 45-minütigen Vortrag über seine Reise mit dem Klapprad auf der EUROBIKE 2021 zu halten.

Die EUROBIKE bezeichnet sich selber ganz bescheiden als die »unangefochtene globale Leitmesse für das Bike Business«. Also schon was Besonderes. 🙂

Der Vortrag von Cem war kein klassischer Reisevortrag, der auf Sehenswürdigkeiten entlang einer Route eingeht. Er berichtete stattdessen davon, wie er ohne Reiseführer sich einzig und allein von Menschen und ihren Geschichten leiten ließ und wie sein Klapprad von tern das alles mitgemacht hat.

Ein spannender Vortrag, der von den Zuhörern viel Zuspruch erfahren hat!

Ein Hauch von nordischer Viehweide

Wir sind normalerweise ja ZEIT-Leser, aber dieses Wochenende haben wir uns die Süddeutsche-Zeitung gekauft. Denn es war ein Artikel über Outdoor-Kochbücher dabei und da durfte natürlich »The Van Taste« nicht fehlen. Und das sagt Anne Göbel von der Süddeutschen zu »The Van Taste«:

Reisen im Kopf schön und gut, man kann sich die tollsten Orte vorstellen, aber sitzt halt doch nur im Wohnzimmer oder bestenfalls auf dem Balkon. Darin liegt die Tücke all dieser verlockenden Outdoor-Kochbücher, sofern man sie zuhause durchblättert. Die Fotos von Picknicks im Wald, liebevoll arrangierten Abendessen am Strand – das kann beim Nachkochen doch nur fad schmecken ohne die wichtigste Zutat: Freiheit! Victoria Lommatzsch hat dieses Defizit in ihrem Buch The Van Taste abgefedert, weil sie auf ihrem beneidenswerten 40 000-Kilometer-Trip durch Europa regionaltypische Zutaten ausprobiert und in die Rezepte einbezogen hat. So zieht ein Hauch von nordischer Viehweide oder griechischem Basar auch durch die heimische Küche: Mit soften Filmjölk-Pancakes aus Schweden (statt der Sauermilch einfach Buttermilch verwenden) oder orientalischer Shakshuka. Lommatzsch hat ihre Camper-tauglichen Rezepte – einziger Luxus: ein Omnia-Ofen für Überbackenes oder Kuchen – um ein Glossar „kulinarischer Orte“ ergänzt. Hier eine Athener Kaffeerösterei, dort ein Surfer-Kiosk in Portugal oder die besten Zimtwecken der Finnmark, kurz: das reinste, unverdünnte Fernweh.

Anne Göbel, Süddeutsche-Zeitung

Veröffentlichungstag!!!

Und los geht die wilde Fahrt: Heute ist die offizielle Veröffentlichung von »Fahrtwind – Mit dem Klapprad von Rio bis nach Kanada«!

In seinem Buch schreibt Cem über seine abenteuerliche Reise mit einem Klapprad von Brasilien nach Kanada, auf die Suche nach interessanten Begegnungen. Sehenswürdigkeiten interessierten ihn nicht, einen Reiseführer besaß er nicht. Er wollte sich einzig und allein von Menschen und ihren Geschichten leiten lassen. Sie sollten bestimmen, wo es für ihn hingeht. Dieser Weg führte ihn durch zahlreiche Länder und Abenteuer – und am Ende zu ihm selbst. Hier ein paar Eindrücke zur Einstimmung (am besten mit Ton hören :-)):

Wir sind Eifel!

In der Region, in der wir leben und arbeiten, wollen wir uns einbringen und diese gemeinschaftlich aktiv mitgestalten.

Wir.Leben.Eifel. Das verbindet uns mit anderen Unternehmen – die Liebe zu unserer Heimat und der Wunsch, aktiv zu werden und die Eifel noch attraktiver zu machen. Die Marke Eifel ist das kommunikative Dach für die unterschiedlichen Lebenswelten in der Region. Die damit verbundene EIFELBOTSCHAFT ist das individuell unterschiedliche Bekenntnis zur vertrauten Heimat, zum faszinierenden Natur- und Kulturraum, attraktiven Wirtschaftsstandort oder touristischen Reiseziel.

Mit dem Aufbau der Marke Eifel geht die Zukunftsinitiative Eifel einen weiteren logischen Schritt zur Positionierung der Region nach außen und stellt sich damit aktiv dem Wettbewerb der Regionen. Diese positive Entwicklung wollen wir innerhalb und außerhalb der Eifel mit erlebbar und erkennbar machen.